Drucken
Kategorie: Startseite
Zugriffe: 869

Bei herrlichstem Frühsommerwetter fand nun das langersehnte erste offizielle Training statt.

Ab 13 Uhr trudelten die ersten Fahrer und Fahrerinnen ein. Dadurch, dass der MTSF mittlerweile gut vernetzt und auch überregional bekannt ist, kamen sogar Trainingswillige aus Hannover und Bremen angereist.
Zu Spitzenzeiten waren gut 30 Motorräder auf dem Platz vertreten, von denen fast alle auch am Training teilnahmen.

Nach einigen Gewöhnungsübungen, die der Jugendleiter Stephan Thode mit seiner Neuanschaffung Royal Enfield zur Nachahmung vorführte, ging es dann in einigen Etappen weiter zu immer mehr fordernden und spezielleren Übungen.

Die aufgezehrten Kräfte

wurden dann bei Kaffee und Kuchen in einer ausgiebigen Pause wieder mobilisiert, um in die zweite Runde zu gehen.

Parallel dazu wurden die Jüngsten unter Leitung des Vorsitzenden und frisch lizenzierten C-Trainers Michael Warth auf die kommenden Herausforderungen vorbereitet.

Wie üblich in dieser Altersklasse waren einige bereits nach wenigen Minuten so "fit gefahren", dass sie auch ohne führende Hände ihre ersten Runden auf dem Platz drehen konnten.

Bereits an diesem Tag konnte der MTSF zwei Erwachsene und zwei Kinder offiziell als Neumitglieder verzeichnen. Einige weitere werden wohl folgen. Ein toller Erfolg und Bestätigung der Arbeit des Vereins!

Nach knapp drei Stunden war dann leider auch dieser erste Trainingstag bereits wieder Geschichte. Nach entspanntem Klönschnack fuhren dann alle wieder gen Heimat.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Helfer für diesen gelungenen Einstand ins Motorradjahr 2018.

 

 


+ 9
+ 0