Drucken
Kategorie: Übungen / Aufgaben im Motorradturniersport
Zugriffe: 761

Fahrgasse (S)

 

Der Teilnehmer hat mit seinem Fahrzeug eine Fahrgasse zu durchfahren, ohne die Seitenbegrenzungen (Pylonen/Hütchen) zu verschieben. EinFehler liegt vor, wenn die Pylone/Hütchen mit mindestens einer Ecke ausder Markierung herausragt.

 

 

 

Gerät:

Mindestens 34 kleine Pylonen/Hütchen nicht höher als 10 cm. Die Pylonen/Hütchen müssen den gleichen Abstand vom mittleren Radius haben und sollten fest markiert sein.Die Länge und Form der Fahrgasse kann dem Turnierplatz angepasst werden, soweit der Mittenradius von R=4m nicht unterschritten wird.

 

 
Einstellmaße:
Das Innen Einstellmaß für alle Klassen ist 90 cm

 

 

 

Fehlerwertung (max. 5 Punkte)  
Verschieben je Pylonen/Hütchen 1 Punkt
Vorzeitiges Verlassen oder unvollständiges Durchfahren der Fahrgasse 5 Punkte
Fußen 2 Punkte
Auslassen 5 Punkte

Falsche Aufgabenreihenfolge; Berühren von Geräten oder Einrichtungen, die

nicht zur angefahrenen Aufgabe gehören; Offensichtliche Beeinflussung zur

Ergebnisverbesserung durch Dritte (auch evtl. benötigte und gewährte Hilfe)

5 Punkte

+ 1
+ 0