Drucken
Kategorie: Übungen / Aufgaben im Motorradturniersport
Zugriffe: 756

Halten auf einer Haltelinie

 

Der Teilnehmer hat am Schluss des Parcours sein Fahrzeug so zum Stehen zu bringen, dass er mit dem Vorderrad auf der Haltelinie steht. Sonderregelung Gespanne: Vorderrad der Maschine.

 

 

 

Gerät:

Markierung deutlich auf dem Boden 0,30 x 1,00 m aufzeichnen ! Diese Aufgabe ist auf jedem Parcours die Letzte. 50 cm vor dem Haltemarkierungsanfang ist eine ca. 1 m lange Wertungslinie aufzuzeichnen. Erst nach Überfahren dieser Linie mit dem Vorderrad ist das ,, Fußen" erlaubt.

 


 

Fehlerwertung  
Halten vor oder hinter der Haltelinie (mit dem Vorderrad) 1 Punkt
Vollständiges Überfahren (auch mit dem Hinterrad) 2 Punkte
Berühren einer Pylone 1 Punkt
Fußen (nur wenn Vorderrad noch vor der Wertungslinie stand ! ) 2 Punkte

Falsche Aufgabenreihenfolge; Berühren von Geräten oder Einrichtungen, die

nicht zur angefahrenen Aufgabe gehören; Offensichtliche Beeinflussung zur

Ergebnisverbesserung durch Dritte (auch evtl. benötigte und gewährte Hilfe)

5 Punkte

 


+ 1
+ 0