Befahren einer Wippe, kombiniert mit Spurbrett

 

Eine Wippe muss so überfahren werden, dass der Teilnehmer weder mit dem Vorderrad noch mit dem Hinterrad diese seitlich verlässt. Während des passierens der Wippe und des Zwischenraums zum Spurbrett muss ein Rad ständig auf der Wippe bzw. dem Boden sein. Das Vorderrad muss den Anfang des Spurbrettes berühren. Das Aufspringen mit den Rädern auf das Spurbrett ist nicht erlaubt.

 

 


+ 0
+ 0

Langsamfahrstrecke ( Sonderaufgabe )

 

Hier kommt es darauf an, dass der Fahrer Schrittempo fahren kann. Sofern ein Fahrer sein Fahrzeug auf dem Fleck hält ohne dabei zu Fußen ist das kein Fehler. Wichtig hierbei ist, dass nicht gefußt oder aber eine Begrenzung berührt wird, dann endet die Fahrzeit und die Aufgabe ist nicht erfüllt. Der Teilnehmer hat eine abgegrenzte Strecke langsam zu durchfahren, ohne zu Fußen bzw. die Abgrenzungen zu berühren oder zu überfahren. Der Start erfolgt mit stehendem Fahrzeug an der Startlinie mit dem Vorderrad.

Sonderregelung Gespanne: Für Gespanne entfällt die Aufgabe.

Der Teilnehmer hat für die 20 m eine Sollzeit von 30 Sek. (1 m: 1,5 Sek.),die er nicht unterschreiten darf ! Alle 5 Sekunden kann dem Teilnehmer die Zeit angesagt werden. Nach mehr als 30 Sekunden sollte man dem Fahrer ein Zeichen geben, damit er die Langsamfahrstrecke verlässt. Hierbei darf er wiederum keine Begrenzung berühren oder Fußen.

 

 

 


+ 0
+ 0

Befahren einer Wippe

 

Eine Wippe muss so überfahren werden, dass der Teilnehmer weder mit dem Vorder-, noch mit dem Hinterrad diese seitlich verlässt. Während der Überfahrt muss ständig mindestens ein Rad das Brett berühren.

 

 

 

 


+ 1
+ 0

Spurbrett

 

Die ganze Länge des Spurbrettes ist zu überfahren, ohne vom Brett abzukommen. (Diese Aufgabe kann man mit der Wippe kombinieren).

Sonderregelung Gespanne: Das Spurbrett ist mit der Maschine zu überfahren.

 

 

 


+ 0
+ 0